Wir über uns

Dies ist unser Motto für Reisen, die einen unverwechselbaren Stil haben. Studienreisen, die Ihren Geist in Bewegung bringen. Erlebnisreisen, die Ihnen bewegende Kontakte bescheren. Natur- und Kulturgenuss, der Ihre Sinne bewegt. Kommen Sie mit! 

DESIGNER TOURS, seit 2001 als Erlebnis- und Studienreiseveranstalter erfolgreich, hat stetig seine Destinationspalette erweitert, sein Team vergrößert und seine Stellung als ernstzunehmender Mitbewerber im Bereich Studienreisen besonders in Norddeutschland etabliert. Zu unseren langjährigen Kunden gehören nicht nur diverse VOLKSHOCHSCHULEN des Nordens, sondern auch renommierte Berufsverbände und ein bedeutender, stetig wachsender Stammkundenkreis. 

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung, 110% engagierten Reiseleitern, begeisterten Mitarbeitern und immer wieder neuen, innovativen Reiseideen. Ob Sie mit uns auf eine Studien-, Erlebnis-  oder Themenreise gehen, das Abenteuer in der Ferne suchen oder mit dem Segelschiff rund um Antigua unterwegs sind: Bei uns finden Sie immer eine ideale Kombination aus Aktivitäten, Natur- und Kulturerlebnissen sowie Erholung. 

Auf Grund unserer Mischkulturellen Erfahrung erleben Sie das Beste aus asiatischem Servicegedanken und deutschem Organisationstalent. Als geprüftes Unternehmen der Qualitäts-Initiative Deutschland Service Q sind wir als einer der ersten touristischen Betriebe in Schleswig-Holstein mit dem Gütesiegel II ausgezeichnet worden. 

Sumeet Sehgal und Jördis Könnecke-Sehgal freuen sich, Sie als ihre persönlichen Gäste auf einer DESIGNER TOURS Reise begrüßen zu können.... Danach möchten Sie nie mehr mit jemanden anderen verreisen!

Urlaub, der begeistert, der Ihnen den Atem raubt.

Designer Tours

„Das Leben wird nicht gemessen an der Zahl der Atemzüge, sondern an den Orten und Momenten,  die uns den Atem rauben.“

(Autor unbekannt)

Sozial verantwortliches Reisen

Wir von DESIGNER TOURS legen großen Wert auf Sozial verantwortliches Reisen. Das bedeutet, dass wir versuchen auf unseren Reisen auf soziale Projekte aufmerksam zu machen, diese selbst unterstützen und den verschiedenen Kulturen mit Bedacht zu begegnen, um diese nicht negativ zu verändern, wie es in vielen Ländern durch den Tourismus leider der Fall ist. Auch fördern wir gerne junge Menschen, die sich dazu entscheiden ins Ausland zu gehen, um an verschiedenen sozialen Projekten teilzunehmen. Nachfolgend finden Sie eine kleine Auswahl an Beispielen:

INDIEN: Ein neues Badezimmerhaus für das indische Dorf Mahapura!

INDIEN: DESIGNER TOURS proudly presents:

Ein neues Badezimmerhaus für das indische Dorf Mahapura!

Zur Eröffnung unserer neuen Geschäftsräume im Oktober 2015 hatten wir groß geladen und anstatt von Geschenken, um Spenden für soziale Projekte gebeten. Wir danken an dieser Stelle allen, die mit uns die Eröffnung gefeiert und sich an dieser schönen Aktion beteiligt haben!

Im Dorf Mahapura steht ab sofort unser neues Badezimmerhaus, dass mithilfe von dieser Spende gebaut wurde. Das Dorf in der Nähe von Jaipur ist ein soziales Projekt der Organisation i-india in Indien. i-india kümmert sich um Straßenkinder, fördert sie und gibt Ihnen ein Zuhause.

Wir freuen uns, jetzt schon die ersten Bilder zeigen zu können:

         

ÄTHIOPIEN: Let me be a child e.V.

ÄTHIOPIEN: Let me be a child e.V.

Der Verein "Let me be a child e.V." kümmert sich um Waisen- und Straßenkinder in Äthiopien. Hier leben circa 200.000 Kinder auf der Straße, deren Leben von Hunger, Krankheit, Drogen und Gewalt geprägt ist. Es fehlt hier an allen Ecken, weder geregelte Mahlzeit noch Bildung oder medizinische Versorgung gibt es für sie. Genau hier setzt der 2004 gegründete Verein an. Mittlerweile werden viele Kinder  auf einem eigens hierfür bebautem Grundstück in der "Insel", einem Tagesheim, betreut. Der Erfolg des Projektes lässt sich sehen. Die Kinder sind körperlich und geistig fit, fröhlich und selbstbewusst. Die älteren unter den Kindern planen sogar bereits eine Ausbildung.

Wir von DESIGNER TOURS finden dieses Projekt wunderbar und haben deshalb unseren Mitreisenden auf unserer Reise "Äthiopien - Zu Besuch am Horn von Afrika" im Jahr 2015 ermöglicht, dem Verein gleich am ersten Reisetag einen Besuch abzustatten. Eine weitere Reise nach Äthiopien findet 2018 statt.

Hier können Sie sich den Flyer der "Let me be a child e.V." ansehen

                             

INDIEN: Chintan Environmental Research and Action Group

INDIEN: Chintan Environmental Research and Action Group

Im Rahmen der indischen Organisation "Chintan Environmental Research and Action Group" werden fünf Projekte durchgeführt, bei denen es um die Müllreduzierung bzw. um das Recycling  sowie um die allgemeine Jobschaffung, Kinderbildung und Kinderarbeitsreduzierung in indischen Slums geht.

DESIGNER TOURS unterstützt diese Aktion und ermöglicht auch Indienreisenden auf Ihrer Reise eine Slum-Schule zu besuchen, um Einblicke in das Programm "No Child in Trash" zu bekommen und direkt vor Ort mit Spenden helfen zu können. 20% der Müllsammler sind bislang Kinder. Das Programm "No Child in Trash" hat das Ziel, genau diese Kinder von der Straße zu holen und Ihnen eine schulische Bildung zu ermöglichen, bei der Sie unter anderem auch Hintergrundwissen über und die Sinnhaftigkeit der Müllreduzierung erlangen.

    

SRI LANKA: Tsunami 2004

Tsunami-Opfer auf Sri Lanka bekommen Hilfe

Im Jahr 2004 half DESIGNER TOURS in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Kappeln den Opfern des Tsunami auf Sri Lanka. Die elfköpfige VHS-Studienreisegruppe besuchte den Ort Kirinda und übergab die Geldspende des Reiseunternehmens.

THAILAND: Fernsehspende für die Schule Banchangnai

THAILAND: Fernsehspende für die Schule Banchangnai

Im Jahr 2007 spendete DESIGNER TOURS der Schule Banchangnai in Thailand.Von dem Geld wurden zwei neue Fernseher gekauft, die den Schülern nun zum Lernen bereit stehen.

 

GHANA: Weltwärts /Glovo

GHANA: Weltwärts /Glovo

Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst "weltwärts" wurde im Jahr 2008 durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) ins Leben gerufen. Es geht um das Engagement bei Entwicklungsprojekten und die Teilnehmer nehmen Erfahrungen mit, die sie ihr ganzes Leben lang begleiten. Neben der vielen Freiwilligen gibt es rund 180 aktiven Entsendeorganisationen und zahlreiche Partnerorganisationen in den Einsatzländern. Gemeinsam mit anderen in der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit aktiven Einrichtungen, Programmen und Initiativen ist weltwärts seit 2012 unter dem Dach der Engagement Global GmbH vereint, welche sich um die Weiterleitung der Fördergelder kümmert und die Partnerorganisationen in Bezug auf die geplanten Projekte uns Programme beratend zur Seite steht.

Kira, die von DESIGNER TOURS unterstützt wurde, war eine der Freiwilligen, die in Ghana bei der Partnerorganisation "Glovo" eingesetzt wurde. Sie berichtete hier über ihre spannende Zeit an der Elfenbeinküste in Afrika.

BERICHT -1
BERICHT -2
INDIEN: Comprehensive Rural and Tribal Development Program (CRTDP)

INDIEN: Comprehensive Rural and Tribal Development Program (CRTDP)

Im Rahmen des Programms CRTDP war Katharina als freiwillige Helferin in Nagpur, eine Stadt in dem indischen  Bundesstaat Maharashtra. DESIGNER TOURS hat Sie während dieser Zeit unterstützt .

         

Nachfolgend sind ihre spannenden Berichte über die Freiwilligenarbeit und das bunte Leben in Indien zu lesen:

BERICHT -1 BERICHT -3 BERICHT -5
BERICHT -2 BERICHT -4 BERICHT -6
ECUADOR: Jugend im Ausland / VENAEcuador

ECUADOR: Jugend im Ausland / VENAEcuador

Im Rahmen der Organisation "Jugend im Ausland", die mit der Organisation "VENAEcuador" zusammen arbeitet, ist Julia nach Puerto López gegangen, ein kleiner Fischerort an der ecuadorianischen Pazifikküste. Sie unterrichtete dort Kinder in den Fächern "Englisch "und "Cultura Estetica". Während dieser Zeit wurde Sie von DESIGNER TOURS unterstützt.

Lesen Sie hier Ihre spannenden Berichte über die Arbeit und das interessante Leben im weit entfernten Ecuador.

BERICHT -1 
BERICHT -4 
BERICHT -7
BERICHT -2 BERICHT -5 BERICHT -8
BERICHT -3 BERICHT -6 BERICHT -9